Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1 Image 1
Paul Thomas Raders B.Ac.
Spezialarzt Traditionelle Chinesische Medizin - Akupunktur
FMH Fähigkeitsausweis der ASA
Bachelor in Acupuncture
Praktischer Arzt / FMH

Paul Thomas Raders studierte Humanmedizin an der Philipps-Universität zu Marburg a.d.Lahn in Deutschland.

Langjährige Tätigkeit als Assistenzarzt und Oberarzt im Fachbereich Gynäkologie, Geburtshilfe, Endokrinologie und Reproduktionsmedizin am Kantonsspital Schaffhausen, am Universitätsspital Zürich sowie am Kantonsspital Luzern.

Entscheid zum Studium der Chinesischen Medizin als ergänzenden Ansatz zur westlichen Schulmedizin. Ausbruch einer Polyarthritis mit Therapieresistenz im westlich schulmedizinischen Bereich und deutlicher klinischer Verbesserung mit den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin – Akupunktur an der Li Shi Zhen-Universität in Wien, Österreich, der Ersten Universität für Traditionelle Chinesische Medizin in Europa. Abschluss als Bachelor in Acupuncture mit magna cum laude.

Weiterbildungen in Chinesischer Pharmakologie über die Schweizerische Ärztegesellschaft für Chinesische Medizin - Akupunktur (ASA) in Zürich sowie am Tian-Institut für Chinesische Medizin in Bern.

Fähigkeitsausweis FMH für Traditionelle Chinesische Medizin – Akupunktur. Praktischer Arzt FMH. Tätigkeit als Arzt für Traditionelle Chinesische Medizin – Akupunktur in zwei eigenen Praxen im Medizinischen Zentrum Heilbad St. Moritz im Oberengadin sowie im Palazzo Antonio in Soglio im Bergell.



1988-1995 Studium der Humanmedizin
Philipps-Universität zu Marburg an der Lahn / D
1995 Ärztliche Prüfung
1996-1999 Assistenzarzt
Gynäkologie / Geburtshilfe
Kantonsspital Schaffhausen
Prof. Dr. med. M. Litschgi
1999-2002 Assistenzarzt
Gynäkologie / Geburtshilfe
Endokrinologie + Reproduktionsmedizin
Universitätsspital Zürich / USZ
Prof. Dr. med. U. Haller / Prof. Dr. med. Dr. Dr. hc. A. Huch / Prof. Dr. med. P. Keller
2002-2004 Oberarzt Stv.
Gynäkologie / Geburtshilfe
Kantonsspital Luzern / Neue Frauenklinik
Prof. Dr. med. B. Schüssler
Spezialsprechstunden:
Dysplasie
Gynäkologische Onkologie
Endokrinologie / Reproduktionsmedizin
2004-2007 Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) – Akupunktur
TCM-Privatuniversität Li Shi Zhen - Wien / Austria
Erste Universität für Traditionelle Chinesische Medizin in Europa
Prof. Dr. med. A. Bayer / Frau Prof. Dr. chin. med. Liang Zhi
2007 Ärztliche Prüfung
Akademischer Grad: Bachelor in Acupuncture / B.Ac.
Note: magna cum laude
2008 Fähigkeitsausweis Traditionelle Chinesische Medizin – Akupunktur FMH
Assoziation Schweizer Ärztegesellschaften für Akupunktur und Chinesische Medizin ASA
2008-2010 Weiterbildung Traditionelle Chinesische Pharmakologie
Materia medica - Rezepturen
ASA Zürich
Assoziation Schweizer Ärztegesellschaften für Akupunktur und Chinesische Medizin
seit 2010 Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin - Akupunktur
Palazzo Antonio
7610 Soglio
seit 2011 Weiterbildung Traditionelle Chinesische Pharmakologie
Tian Institut für Traditionelle Chinesische Medizin / Bern
Frau Dr. chin. med. Li Tian
2012 Praktischer Arzt / FMH
2012 Praxiserweiterung
Eine Praxis – zwei Standorte: St. Moritz im Oberengadin und Soglio im Bergell
Traditionelle Chinesische Medizin aus ärztlicher Hand


Praxis Oberengadin
Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin - Akupunktur
Medizinisches Zentrum Heilbad St. Moritz
Plazza Paracelsus 2
7500 St. Moritz


Praxis Bergell
Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin - Akupunktur
Palazzo Antonio
7610 Soglio
Mitgliedschaften:
Verbindung der Schweizerischen Ärztinnen und Ärzte FMH
Bündner Ärzteverein
Engadiner Ärzteverein
Schweizerische Ärztegesellschaft für Akupunktur, Aurikulomedizin und Chinesische Medizin (sacam)
Assoziation Schweizer Ärzte für Akupunktur und Chinesische Medizin (ASA)
Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA)